TTN-Hessen
Die regionalen Patent-Verwertungsagenturen zu Ihren Diensten:
Koordination &
Region Mittelhessen

Gesellschaft für
Technologietransfer mbH

Region Nord- und Osthessen
Gesellschaft für Innovation
Nordhessen mbH

Region Südhessen
Gesellschaft für innovative Technologien und FuE-Dienstleistungen der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main mbH

News

Erfolgreiche Patentvermarktung der GINo mbH im Auftrag der Universität Kassel

Kassel. GINo mbH, die nordhessische Patentverwertungsagentur, zeigt, dass Patentverwertung aus der Hochschule in die Wirtschaft funktioniert!

GINo Gesellschaft für Innovation Nordhessen mbH, die Patentverwertungsagentur der Universität Kassel und der Fachhochschule Fulda zeigt am Beispiel eines Schweisserschutzanzugs, wie aus einer Hochschulerfindung ein erfolgreiches Produkt werden kann.


Kassel. GINo mbH, die nordhessische Patentverwertungsagentur, zeigt, dass Patentverwertung aus der Hochschule in die Wirtschaft funktioniert!
GINo Gesellschaft für Innovation Nordhessen mbH, die Patentverwertungsagentur der Universität Kassel und der Fachhochschule Fulda zeigt am Beispiel eines Schweisserschutzanzugs, wie aus einer Hochschulerfindung ein erfolgreiches Produkt werden kann.
Der von der Designerin Dorothee Ohlwein entworfene Anzug wurde von der Universität Kassel zum Gebrauchsmuster angemeldet und durch die GINO mbH in Lizenz an HTS Deutschland GmbH & Co. KG in Hannover vergeben.
Das Unternehmen führte die Erfindung zur Marktreife und hat die ersten Verträge zur Lieferung größerer Stückzahlen mit Unternehmen wie Siemens, Berlin, Blohm & Voss, Hamburg geschlossen.
Von der Technologie dieses modernen Anzugs haben alle Beteiligten profitiert:
Durch die Verwertung wurde sichergestellt, dass die Erfindung nicht ?in der Schublade? verstaubt ist. Die Träger des neuen Anzugs erhalten einen besseren Schutz in Verbindung mit einem höheren Tragekomfort. Die Fa. HTS erzielt einen größeren Umsatz und sichert durch dieses hochtechnische Produkt auch Arbeitsplätze in Deutschland. Universität, Erfinderin und Patentverwertungsagentur profitieren von den Lizenzerlösen, mit denen weitere Forschungsarbeiten und Patentanmeldungen realisiert werden können.

Der Anzug zeichnet sich durch wesentlich verbesserte Eigenschaften aus, die insbesondere die Arbeitssicherheit beim ?Extremschweißen?, wie es bspw. auf Schiffswerften vorkommt, erhöhen. Der Anzug ist ?bekleidungsphysiologisch? optimiert, d.h. der Tragekomfort wurde u.a. durch geringeres Gewicht bei verbessertem Schutz erhöht. Ergonomische Eigenschaften wie Bestmögliche Beweglichkeit oder guter Feutigkeitstransport von der Hautoberfläche, zur Reduktion die Erkältungsgefahr, führen somit aus zur Leistungssteigerung der damit ausgerüsteten Arbeiter.


Kontakt und weitere Informationen:
GINo Gesellschaft für Innovation Nordhessen mbH
Frank Lehmann, Gottschalkstr. 22, 34127 Kassel
Tel.: (0561)804-1985, Fax: -1986
e-mail: Lehmann@gino-innovativ.de
http://www. gino-innovativ.de

Ansprechpartner für den Anzug ist:
HTS Deutschland GMBH & Co. KG
Karl-Heinz Mai, Wohlenbergstr.4, 30179 Hannover
Tel. + Fax: 09252/35613,
karl-heinz.mai@hts.com



Die Pressemitteilung können Sie als pdf-Datei herunterladen .


[ Zurück ]



Aktionslinien Hessen Hessen Biotech Hessen Nanotech Hessen IT Hessen Umwelttech Europäische Union HA Hessen Agentur GmbH